„Das Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde“

Bodenarbeit

Eine solide Partnerschaft mit dem Pferd fängt mit Bodenarbeit an.
Gerne begleite ich Sie und Ihr Pferd bei der Ausbildung am Boden

Roundpen

– Das Pferd und Sie lernen eine gemeinsame Sprache
– Sie lernen in allen Gangarten Kontrolle über Ihr Pferd zu erlangen
– Das gegenseitige Vertrauen wird aufgebaut
– Sie lernen die Führung zu übernehmen und festigen die Partnerschaft zu
Ihrem Pferd

Halfterarbeit

– Sie lernen Ihrem Pferd am Halfter weich und fein zu sein
– Ihr Pferd kann am Halfter leicht in alle Richtungen bewegt werden
– Schulter- und Hinterhand weichen auf leichten Druck
– Ihr Pferd lernt unangebunden stehen zu bleiben
– Desensibilisierung mit „gefährlichen“ Gegenständen (Peitsche,
Plastiksäcke und -planen, Fliegen Aprays usw.)
– Ihr Pferd lernt sich respektvoll am Halfter führen zu lassen (ohne
drängeln, davon reissen und verweigern)
– Verladen in Anhänger klappt reibungslos

Spielen mit dem Pferd

Nachdem die Rangordnung geklärt ist sind Spiele (Zirkuslektionen, Tricks, Freiheitsdressur, usw.) mit Ihrem Pferd eine willkommene Abwechslung um es zu beschäftigen oder seine Talente weiter zu entwickeln.

Handarbeit

– Arbeit am langen Zügel
– Doppel Longe
– Kappzaum Arbeit
– Kraftaufbau vom Boden aus

 

Bodenarbeit ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen Ihnen und Ihrem Pferd. Diese soll neben dem Reiten periodisch wiederholt werden, damit die Verbindung zwischen Mensch und Tier laufend aufs Neue gefestigt wird.

Bodenarbeit Simone Graemiger